Logo www.ferienwohnungen-ferienhaeuser-weltweit.de ferienwohnungen-ferienhaeuser-weltweit.de 

Ferienhaus Villa Rosa Apulien, San Pietro in Bevagna

Ferienhaus Villa Rosa Apulien

  • Ferienhaus Villa Rosa Apulien, San Pietro in Bevagna, Salento, Apulien, Italien, Bild 1
  • Ferienhaus Villa Rosa Apulien, San Pietro in Bevagna, Salento, Apulien, Italien, Bild 2
  • Ferienhaus Villa Rosa Apulien, San Pietro in Bevagna, Salento, Apulien, Italien, Bild 3
  • Ferienhaus Villa Rosa Apulien, San Pietro in Bevagna, Salento, Apulien, Italien, Bild 4
  • Ferienhaus Villa Rosa Apulien, San Pietro in Bevagna, Salento, Apulien, Italien, Bild 5
Objekt-Name
Villa Rosa Apulien
Objekt-Typ
Ferienhaus
Land
Region
Unterregion
Grösse
max. 4 Personen, 2 Schlafzimmer, 100 m2
Preis
ab 35 EUR je Nacht
Vermieter
Rosa Wilken
Online seit
4.4.2008

 zu Favoriten hinzufügen

Beschreibung

Die „Villa Rosa“ liegt in Apulien/Süditalien zwischen Tarent (50 Kilometer Entfernung) und Gallipoli/Lecce (35 Kilometer) am Golfo di Taranto (Ionisches Meer). Das Haus befindet sich in einem Vorort von Avetrana, Urmo Belsito, auf einer kleinen Anhöhe gelegen, in zwei Kilometer Entfernung zum Sandstrand (ideal für Familien). Der Meerwind macht die Sommerhitze sehr erträglich. Das ionische Meer (Im Sommer 28 Grad Wassertemperatur) bietet kristallklares Wasser und feinkörnigen Sand für unbeschwertes Badevergnügen. Die „Villa Rosa“ hat einen unverbaubaren Panorama-Meerblick von der großen Süd-Terrasse und Dachterrasse.
Sie betreten das Haus über eine große Süd-Terrasse mit Blick Richtung Meer und kommen dann in einen Flur, von aus alle weiteren Zimmer abzweigen. Zwei große Schlafzimmer bieten vier Personen bequem Platz. Ein Bad mit WC, Bidet und Dusche befindet sich am Ende des Flurs. Große Wohnküche mit Kamin und direkt angeschlossene Küche bedeuten kurze Wege. Die Mietpreise bewegen sich zwischen 35 und 80 Euro (alles inklusive), nur Endreinigung, Wäschereinigung und Übernahme kommen separat hinzu (siehe auch Preise).

Die Bilder öffnen sich durch Anklicken in einem neuen Fenster

Der Grundriss des Ferienhauses:

- vorn der Eingang mit überdachter Veranda

- links vom Eingang das Elternschlafzimmer mit Doppelbett

- rechts vom Eingang das Wohnzimmer (Soggiorno) mit Fernseher/Video-DVD (Sat-Anlage mit deutschen Programmen) und Eckcouch. Kaminofen. Klimaanlage

- geradeaus durch Klo/Dusche/Bidet mit neuer Waschmaschine

- links hinten Wohnküche mit Kamin (CD-Radio), daran anschließend Veranda-Ausgang mit Aufgang zur Dachterasse, die sich über den gesamten Grundriss des Hauses erstreckt

- daran angeschlossen Kochecke mit Gasherd (4 Flammen), Doppelwaschbecken und Geschirrspülmaschine

- rechts hinten Kinder-/Gästeschlafzimmer mit Doppelbett

- in den Räumen stehen elektrische Heizkörper

- sämtliche Räume sind komplett neu eingerichtet, neu gestrichen und neu gefliest.

1. Mit dem Auto:

Von Süddeutschland aus gibt es zwei Routen. Einmal über Stuttgart bzw. Karlsruhe über A5 in die Schweiz, durch den Gotthard-Tunnel weiter nach Bellinzona und Lugano zum Grenzübergang Chiasso. In Italien weiter über Como - Mailand - Modena - Bologna - Rimini - Ancona - Pescara - Bari - Taranto. Zum anderen über Österreich: München - Innsbruck – Brenner – Verona – Modena – Ancona und weiter wie beschrieben. Etwa auf halber Strecke von Süddeutschland aus liegt ein Hotel in Gabicce Mare (Nähe Rimini), in dem wir immer übernachten, das „Baltic“: www.gabiccemare.com/baltic. Einfach, aber zweckmäßig. Man spricht deutsch;-))

Bei Massafra endet die Autobahn A14 (Adriatica), nach Taranto sind es dann noch 16 Kilometer Landstraße. Autobahngebühren ab italienischer Grenze (Chiasso): etwa 50 Euro einfach, dazu Schweizer Vignette mit derzeit 29 Euro für ein Jahr.

Bei Taranto gibt es einen Wegweiser zur Autobahn nach Brindisi/Grottaglie. Hier müssen Sie nach links abbiegen und befinden sich dann auf einer vierspurigen Umgehungsstraße. Nach einigen Kilometern kommt die Ausfahrt San Giorgio Ionico. Biegen Sie hier ab und fahren ab hier immer in Richtung San Giorgio Ionico weiter. Die nächsten Ortschaften hinter San Giorgio Ionico sind Monteparano - Fragagnano - Sava – Manduria. Die Straße hat die Nummer „SS7 Ter“. Bei Manduria biegt die „SS7 Ter“ nach links in einem Bogen um Manduria Richtung San Pancrazio Salentino ab. Sie fahren aber geradeaus weiter nach Manduria hinein.

In Manduria folgen Sie den Wegweisern nach San Pietro in Bevagna, bis Sie wieder aus Manduria herausfahren.

Folgen Sie der Straße, bis Sie an eine Kreuzung/Kreisel gelangen, über die man geradeaus nach San Pietro i.B. kommt. Vor dieser Kreuzung fällt die Straße etwas ab und man hat von oben einen schönen Blick auf San Pietro in Bevagna mit dem Meer im Hintergrund. An der Kreuzung/großer Kreisel zeigt ein Wegweiser links nach Nardò und zur SS 174 (SS = Super Strada).

Alternativ dazu (nur empfehlenswert für Ortskundige oder mit Straßenkarte) die Fahrt übers Land (geht schneller, Straßen sind auch ausgebaut): Kurz vor S. Giorgio Ionico nach rechts abzweigen Richtung Faggiano, weiter Crispieri, Lizzano, Torricella, Maruggio, dort Richtung Avetrana, Nardò, bis Sie an den schon genannten Kreisel kommen.

Weiter zur „Villa Rosa“

Biegen Sie an der zuvor genannten Kreuzung nach links ab, wenn Sie aus Manduria kommen, in Richtung Nardò und SS 174. Im Kreisel: Die letzte Ausfahrt nehmen. Aus Maruggio: „geradeaus“ über den Kreisel fahren fahren Richtung Nardò.

Ab dieser Stelle sind es dann noch etwa vier Kilometer zu fahren, vorbei an einigen kleineren Einmündungen und über eine weitere, größere Kreuzung hinweg, bis Sie an eine Stelle kommen, an der wieder eine kleinere Straße kreuzt. Vor dieser Kreuzung sehen Sie auf der linken Seite eine Hinweistafel mit der Aufschrift Pizzeria/„Flammeo“. Etwa 25 Meter hinter dieser Tafel ist das Ortsschild mit der Aufschrift „Urmo Belsito“ und über der kreuzenden Straße, hinter den Bäumen verborgen, ist ebenfalls ein Ortsschild. Fahren Sie hier links in diese Straße, die leicht ansteigt. Nach etwa 200 Metern steigt die Straße stärker an.

Sie überwinden eine etwa 20 bis 30 Meter starke Steigung, fahren noch zirka 200 Meter weiter, dann zweigt nach einem unbebauten Grundstück (davor „Open-Air-Kirche“) rechts eine kleine Straße ab, die Via delle Ginestre. Als zweites Haus dieser Straße liegt auf der linken Seite die Villa Rosa mit der Nummer 22.

Unsere Hausverwalterin, Frau Scheidl, treffen Sie vor der Villa Rosa. Wenn Sie sich verfahren, rufen Sie unter der Ihnen mitgeteilten Nummer an. Frau Scheidl wohnt im Eckhaus Via die Tigli 46, wo die Via delle Ginestre von der Hauptstraße durch Urmo rechts abzweigt.

2. Mit dem Flugzeug

Die beste und günstigste Verbindung haben Sie mit Billigfliegern nach Bari, der Hauptstadt Apuliens. Es fliegen auch von allen größeren Flughäfen in Deutschland täglich Flugzeuge nach Brindisi ab (Umsteigeverbindungen, keine Direktflüge). Meistens über Mailand, teilweise auch über Rom. In der Regel lohnt sich dies nicht, weil die Zeitersparnis durch den näher gelegenen Flughafen Brindisi durch das zeitintensive Umsteigen wieder aufgehoben wird. In der Hochsaison gibt es evtl. von Charter-Fluggesellschaften Direktflüge nach Brindisi. Diese Flüge sind aber meistens relativ teuer.

Vom Flughafen Brindisi nach San Pietro i.B. sind es etwa 60 Kilometer. Ein Abholservice kann für Sie gegen eine Unkostenbeteiligung organisiert werden (siehe Preise). Oder Sie mieten sich am Flughafen Brindisi ein Fahrzeug und fahren selber nach Manduria und dann weiter wie unter 1. beschrieben. Ein Auto vor Ort empfiehlt sich auf jeden Fall. Anbieter sind etwa Holidayautos.de, Hertz, Avis, Europcar oder Sicily by Car. Wir empfehlen Holidayautos, da diese Firma im Regelfall Ihnen sowieso den günstigen Anbieter vor Ort vermittelt und die Verträge ohne Selbstbeteiligung sind. Das sollte man in Süditalien nicht unterschätzen. Schauen Sie im Internet nach den Sonderangeboten, es lohnt sich.

Empfehlenswerte Billigflieger:

- Ryanair ab Frankfurt-Hahn nach Bari. Schnäppchenpreise ab knapp 30 Euro (inklusive) pro Person hin und zurück. Fahrtzeit ab Bari (ca. 160 km) noch knapp 2 Stunden wie oben beschrieben oder mit der Bimmelbahn nach Tarent oder Manduria, dort Abholung möglich.

- TuiFly fliegt von Stuttgart, München und Köln-Bonn nach Bari. Crash-Preise ab 19,99 Euro pro Person und Flug. Fahrtzeit ab Bari noch knapp 2 Stunden wie oben beschrieben oder mit der Bimmelbahn nach Tarent oder Manduria, dort Abholung möglich. Ab Ende März 2007 flieht Hlx von Frankfurt/M. nach Bari.

- Germanwings ab Stuttgart und Köln/Bonn nach Lamezia Therme, von dort sind es ca. 400 km. Crash-Angebote für 19 Euro pro Person und Flug.

- Air Berlin fliegt von Anfang Mai bis Mitte Oktober donnerstags die Strecke Nürnberg-Brinidisi direkt und von anderen deutschen Flughäfen über Nürnberg. Einfacher Flug ab 99 Euro. Man muss aber sehr früh buchen.

- Aus Südwestdeutschland interessant: Helvetic fliegt ab Zürich Bari und Brindisi an. TuiFly fliegt von Basel-Mühlhausen nach Bari.

Alle Fluglinien bieten Newsletter an, die über aktuelle Angebote informieren. Empfehlenswert.

3. Mit der Bahn

Am besten informieren Sie sich über die Fahrplanauskunft der Bahn, www.bahn.de, über Fahrten von Ihrem nächstgelegenen einheimischen Bahnhof. Die günstigste Strecke führt über Mailand - Bologna - Bari – Brindisi (Es gibt aber auch Verbindungen über München und den Brenner). Am Bahnhof von Brindisi können Sie wieder abgeholt werden. Man kann auch mit dem Zug weiter bis Lecce fahren, um dann umzusteigen und mit der Diesel betriebenen Bahn (Litorina) nach Manduria zu gelangen. In Manduria können Sie wieder am Bahnhof abgeholt werden. Von Bari fährt über Martina Franca die Litorina nach Manduria. Allerdings nur wenige Verbindungen am Tag.

4. Mit dem Europabus

Ist sehr anstrengend und dauert lange, aber günstig. Europabuslinien etwa unter http://www.deutsche-touring.de/. Von allen größeren deutschen Städten gibt es Verbindungen etwa nach Taranto oder Bari, ab dort Abholung möglich oder Weiterfahrt mit Regionallinien. Dauer ca. 21-24 Stunden ab Süddeutschland. Hin- und Rückfahrt für Erwachsene ab ca. 160 Euro (Stand 2005).

Ausstattung

Zimmer total
4
Schlafzimmer
2
Betten total
4
Art der Betten:
Normale Betten: 2 doppelbetten
Badezimmer
1
WC
1
Dusche
1
Waschmaschine
1
Geschirrspüler
1
Radio
1
TV
1
Terrasse
2
Gartensitzplatz
4
Grillplatz
1
Parkplatz
1
Bettwäsche
ja
Frotteewäsche
ja
Küchenwäsche
ja
Rollstuhlgängig
nein
Haustiere
nein
Rauchen
nein
SAT-/Kabel-TV
nein
Internetzugang
nein
Sauna
nein
Kamin-Ofen
nein
Boot
nein

Lage

Dieser Marker zeigt nur auf die Ortschaft San Pietro in Bevagna und nicht den genauen Objektstandort.
Bitte genaue Adresse beim Vermieter nachfragen.

Distanzen

Einkaufen
500 m
Meer
1,5 km

Preise/Konditionen

Preisbereich
EUR 35 bis 80 je Nacht
Preisdetails

weitere details auf www.ferienhausapulien.com

Mindestmietdauer
4 Nächte

Kalender

Frei
Besetzt
Keine Angabe

Anfrage

Diese Anfrage ist unverbindlich und wird direkt an den Vermieter weitergeleitet.